Mobileread
Frage zum Android Market
#11  Marc_liest 02-14-2012, 02:06 AM
Kreditkarte
Reply 

#12  MrReset 02-14-2012, 02:20 AM
@Marc_liest

Nur Kreditkarte? Dann hat sich das mit dem Einkaufen dort sowieso erledigt.
Schade, aber danke für die Info.
Reply 

#13  Beryll Snyder 02-14-2012, 03:47 PM
Quote MrReset
@Marc_liest

Nur Kreditkarte? Dann hat sich das mit dem Einkaufen dort sowieso erledigt.
Schade, aber danke für die Info.
Soll demnächst mit PayPal gehen.
Bist du noch nicht fündig geworden?
Reply 

#14  MrReset 02-15-2012, 01:36 AM
@Beryll Snyder
Ich habe inzwischen den Aldiko- und txtr-Reader ausprobiert.
Aldiko ist genau das was ich gesucht habe, liest ePub + PDF, man kann seine Bibliothek sortieren, wird wohl mein bevorzugter Reader werden.
txtr ist dazu das genaue Gegenteil, da man wohl ohne I-Net keinerlei Bücher lesen kann. Hab ich dann wieder deinstalliert.
Ich habe inzwischen im Market das eine oder andere Spiel gefunden, was mich interessieren würde, aber weder Kreditkarte und schon gar nicht PayPal sind für mich Zahlungmöglichkeiten. Kann man nichts machen ...
Reply 

#15  Beryll Snyder 02-15-2012, 04:01 AM
Quote MrReset
@Beryll Snyder
aber weder Kreditkarte und schon gar nicht PayPal sind für mich Zahlungmöglichkeiten. Kann man nichts machen ...
Wie willst du dann im Netz was kaufen?
Überweisung oder Abbuchung für ein App, das 1 oder 2 oder 3 Euro kostet?
Reply 

#16  MrReset 02-15-2012, 05:46 AM
Warum sollte das nicht per Lastschriftverfahren funktionieren? In EURO-Land sollte eigentlich jeder ein Konto besitzen, also müsste es doch möglich sein, das Betrag X von meinem Konto gebucht wird, oder? Und eine Firma, bei der ich mich durch Stromrechnungen ausweisen muss, halte ich erstmal nicht für vertrauenswürdig - Ja, PayPal macht das so!
Reply 

#17  Beryll Snyder 02-15-2012, 10:42 AM
Quote MrReset
Warum sollte das nicht per Lastschriftverfahren funktionieren? In EURO-Land sollte eigentlich jeder ein Konto besitzen, also müsste es doch möglich sein, das Betrag X von meinem Konto gebucht wird, oder? Und eine Firma, bei der ich mich durch Stromrechnungen ausweisen muss, halte ich erstmal nicht für vertrauenswürdig - Ja, PayPal macht das so!
Danke für die Aufklärung.
Technisch ist die Abbuchung vermutlich kein Problem, aber von der Sicherheit her gesehen möglicherweise problematisch.
PayPal benutzen zig Millionen ohne Probleme - wenn man was bei Ebay verkaufen will ohnehin ein Muss.
Stromrechnung: von deinem Fall auf allgemeine Vorgehensweise zu schliessen, finde ich etwas gewagt.
Bei mir und meinem Freund jedenfalls war das nicht so ...
Reply 

#18  troll05 02-15-2012, 03:47 PM
Quote Beryll Snyder
Stromrechnung: von deinem Fall auf allgemeine Vorgehensweise zu schliessen, finde ich etwas gewagt.
Bei mir und meinem Freund jedenfalls war das nicht so ...
Hab ich auch noch nie gehört, ich hab damals so ne 2 Cent Überweisung gekriegt und musste den Verwendungszweck als Authentifizierung eingeben
Reply 

#19  Marc_liest 02-15-2012, 04:00 PM
Mir auch neu. Aber auch nicht wichtig. Keine Kreditkarte, kein Android Store.
Reply 

#20  MrReset 02-16-2012, 02:31 AM
Ein Zeile aus der PayPal AGB:

PayPal behält sich vor, zusätzliche Informationen von Ihnen zur Verifizierung Ihrer Person anzufordern. Mit unseren Verifizierungsmaßnahmen kommen wir unseren Pflichten zur Bekämpfung von Geldwäsche nach. Sie sagen hiermit zu, sämtlichen Anfragen nach weiteren Informationen zu entsprechen, die wir nach billigem Ermessen benötigen. Dies kann, ohne darauf beschränkt zu sein, die Anforderung beinhalten, uns bestimmte Ausweisdokumente oder zum Beispiel eine Stromrechnung per Fax, E-Mail oder in anderer Form zu senden.

Komplette AGB: https://www.paypal-deutschland.de/newsletter/2009/notification/de/index.html

Ich habe kein Problem, wenn auch PayPal angeboten wird, aber wenn nur PayPal als Zahlungsmöglichkeit besteht, kauf ich halt woanders. Und seit wann ist bei Ebay.de für Verkäufer PayPal zwingend vorgeschrieben?

Und mit PayPal haben ne Menge Leute Probleme:
www.Golem.de
www.wcm.at
www.spiegel.de

Eine Lastschrift kann man bis zu sechs Wochen widerrufen, von daher empfinde ich die Sicherheit als Käufer bei diesem Verfahren als höher als wenn ich mein Geld einer Firma aus den USA anvertrauen würde ...
Aber wie Marc_liest ja schon geschrieben hatte, kommt man ohne KK nicht in den Android-Market, also kann ich da eh nichts kaufen ...
Reply 

 « First  « Prev Next »  Last »  (2/3)
Today's Posts | Search this Thread | Login | Register