Mobileread
Other Fiction Frédéric Soulié: Die Memoiren des Teufels. (german) V1. 11 Apr 2020
#1  Frodok 04-11-2020, 04:21 PM
Frédéric Soulié, (23. Dezember 1800 in Foix, Département Ariège — 23. September 1847 in Bièvres, Département Essonne) war ein französischer Dramatiker, Romancier, Kritiker und Journalist. Zusammen mit Honoré de Balzac, Eugène Sue und Alexandre Dumas dem Älteren bildete er das Viergespann der großen Feuilletonisten zur Zeit der so genannten Julimonarchie (1830–1848). Die größten Erfolge des heute weitgehend vergessenen Autors waren der Roman “Les Mémoires du Diable“ und das Drama „La Closerie des genêts“. (nach Wikipedia)

Die Memoiren des Teufels. Roman in 6 Bänden. Im Original bereits 1837-38 als Feuilletonroman in der „Revue de Paris“ erschienen. Deutsch von Ludwig Hauff.
Herausgegeben von Carl Spindler in der Reihe: "Das belletristische Ausland. Kabinetsbibliothek der klassischen Romane aller Nationen". 321. bis 339. Bändchen. Verlag der Franckh'schen Buchhandlung. Stuttgart, 1845.
This work is assumed to be in the Life+70 public domain OR the copyright holder has given specific permission for distribution. Copyright laws differ throughout the world, and it may still be under copyright in some countries. Before downloading, please check your country's copyright laws. If the book is under copyright in your country, do not download or redistribute this work.

To report a copyright violation you can contact us here.
SoulieMdT.jpg 
[epub] Soulié Frédéric_Die Memoiren des Teufels.epub (1.03 MB, 205 views)
Reply 

Today's Posts | Search this Thread | Login | Register