Mobileread
Collected Works Paalzow, Henriette: Das erzählerische Werk. V2 [German] 18.3.2018
#1  brucewelch 03-13-2015, 08:09 AM
Mit diesem eBook erscheint zum ersten Mal eine Gesamtausgabe aller erzählenden Schriften dieser Autorin:

Godwie-Castle
Ste. Roche
Thomas Thyrnau
Jakob van der Nees
Erzählungen

Die ersten vier Titel sind umfangreiche historische Roman, der schmale Band "Erzählungen" wurde als eine Art Vorabdruck aus dieser Ausgabe an dieser Stelle bereits als eBook veröffentlicht. - Die Autorin hat noch ein Schauspiel verfasst, das jedoch nicht greifbar ist. Außerdem liegt der 1855 herausgegebene Band "Ein Schriftstellerleben. Briefe der Verfasserin von 'Godwie-Castle' an ihren Verleger" vor, dessen Vorwort, "Die Verfasserin von Godwie-Castle. Eine biographische Skizze", zuerst 1847 von einer anonymen, der Autorin nahe stehenden Person anlässlich des Todes von Henriette Paalzow in der Kölnischen Zeitung veröffentlicht wurde. Dieser Nachruf ist dem Band als Nachwort beigeben.

Henriette Paalzow, deren sämtliche Romane 1855 und 1874/75 noch einmal nachgedruckt wurden und die damit über ihren Tod 1847 hinaus noch einige Jahrzehnte erfolgreich blieb, gehört in unserer Zeit zu den noch unerschlossenen Autorinnen der Biedermeierzeit; wenn auch ihr Stilvermögen nicht ganz mit einer Droste oder mit Sophie Bernhardi mithalten kann, gelingen ihr doch kraftvolle Erzählungen und Romane. Insbesondere bei letzteren erlebt man im Gegensatz zu den meisten männlichen Schöpfungen der Zeit, die entweder einem serafischen oder einem (nicht weniger verblasenen) dämonischen Frauenbild huldigen, bei dieser Autorin weibliche Figuren aus Fleisch und Blut. Angela und Urica aus "Jakob van der Nees" sind die besten Beispiele.

Der Wikipedia-Artikel über Henriette Paalzow hat noch kein vorzeigbares Niveau erreicht. Zur Information über die Autorin ist deshalb weiterhin der Aufsatz von Franz Brümmer in der Allgemeinen Deutschen Biographie (1887) unverzichtbar; das mehr Persönliche schildert der Nachruf von K. aus dem Jahre 1847 (s.o.).

Diese Gesamtausgabe umfasst 2533 Seiten. Die eingebetteten Schriften machten da den Hasen auch nicht merklich fetter.
Die ersten drei Romane lagen bereits digitalisiert vor. Die Texte zu "Jakob van der Nees", die "Erzählungen" und "Die Verfasserin von Godwie-Castle" wurden mit Hilfe der GoogleBooks-Korrektur-Methode gewonnen.
Das Porträt auf dem Cover beruht auf dem Frontispiz des Bandes "Ein Schriftstellerleben".

Download V1: 748 x
This work is assumed to be in the Life+70 public domain OR the copyright holder has given specific permission for distribution. Copyright laws differ throughout the world, and it may still be under copyright in some countries. Before downloading, please check your country's copyright laws. If the book is under copyright in your country, do not download or redistribute this work.

To report a copyright violation you can contact us here.
paalzow-werke-cover.jpg 
[epub] Paalzow-Erz.Werk.epub (2.65 MB, 258 views)
Reply 

Today's Posts | Search this Thread | Login | Register