Mobileread
Mystery and Crime Kabel, Walther: Harald Harst (093) - Die tote Karawane. V1.0 [German] 01.12.2020
#1  Zentaurus 12-01-2020, 08:46 AM
Die tote Karawane.

»Ich warne Sie!« wiederholte er nochmals. »Sie werden Ihre Wißbegierde, falls es eben nicht bloße Abenteuersucht ist, bitter bereuen. Ich betone: ich weiß nicht, wo Sie in dem weit ausgedehnten Gebirgszug des Djebel Menakib jenes Tal zu suchen haben, in dem der Stamm der Arakruzier wohnt.«

Oberst a. D. Percy Jefferson, ein recht sympathischer Mann Anfang der vierziger, machte eine ärgerliche Handbewegung.

»Dann reite ich eben ohne Sie, Mr. Harst. Meinen Plan gebe ich nicht auf. Ich bin reich, unabhängig und an Strapazen gewöhnt, habe nichts zu tun und will — berühmt werden. Das kann ich am besten, wenn ich dem bisher sagenhaften Volke —«

Die Quelle des Dscheitan.

Tränen verdunkelten ihren Blick, der traurig nach Norden zu in die endlose Ferne gerichtet war, wo der Dschebel Menakib, ein weiter unwirtlichen Gebirgszug, liegen mußte.

Harald reichte ihr die Hand.

»Frau Hendrick, was in meiner Macht steht, Sie mit Ihrem Kinde wieder zu vereinen, soll geschehen,« sagte er herzlich. »Wir, Schraut und ich, haben die Sultana Eizul gesehen und gesprochen —«

»Ich weiß!« nickte sie. »Ich begreife nur nicht, weshalb Luzie uns niemals Nachricht gegeben hat, weshalb sie freiwillig dort bei den Beduinen blieb —«
This work is assumed to be in the Life+70 public domain OR the copyright holder has given specific permission for distribution. Copyright laws differ throughout the world, and it may still be under copyright in some countries. Before downloading, please check your country's copyright laws. If the book is under copyright in your country, do not download or redistribute this work.

To report a copyright violation you can contact us here.
cover.jpg 
[epub] Kabel, Walther - (093) Die tote Karawane.epub (166.8 KB, 155 views)
Reply 

Today's Posts | Search this Thread | Login | Register