Mobileread
Onleihe App für Android
#21  ignacio ferrer 03-19-2012, 03:17 PM
Quote MrReset
Um Illegalität festzustellen reicht ein vermutlich aber vermutlich nicht aus, oder? Ich habe eigentlich alle Apps NICHT aus dem Store sondern direkt von den Entwicklerseiten heruntergeladen, z.B. bei 2D Boy, oder den FB-Reader, Acrobat Reader u.a. Selbst bei chip.de kann man Apps als apk-Datei herunterladen ... vermutlich legal ...
Da hilft nur er Hinweis auf elementare Logik:

Aus "alle Affen sind Tiere" folgt nicht "alle Tiere sind Affen" ...
Reply 

#22  Ferencz 05-24-2012, 02:15 PM
hallo,
die aktuelle
de.etecture.ekz.onleihe-11.apk
(via apk-downloader)

läuft leider nicht auf dem nook st (android 2.1) - habe mich dann umgesehen & zum glück ein praktisches plugin für calibre gefunden, dass drm bei den ebooks ganz entfernt (komfortabel beim hinzufügen in die bibliothek).

die verlage scheinen die fehler von musik- & filmindustrie wiederholen zu wollen, s.a. aktuell: http://heise.de/-1583790

Quote
(..) Nun verlangt die Zentralstelle für private Überspielrechte für USB-Sticks und Speicherkarten mit einer Kapazität von vier oder weniger GByte eine Abgabe in Höhe von 91 Cent. Für größere Sticks zahlt der Händler 1,56 Euro. Noch heftiger ist der Aufschlag bei Speicherkarten mit mehr als 4 GByte: Hier verlangt die ZPÜ ab 1. Juli stolze 1,95 Euro. Das entspricht einer Steigerung um satte 1850 Prozent. (..)
die rechteinhaber lernen es einfach nicht...
Reply 

#23  pumana 06-20-2012, 06:33 AM
Ich hätte eine Frage zum Onleihe App. Ich habe seit einigen Tagen das Entourage eDGe. Die App an sich funktioniert, aber alles ist sehr umständlich. Der Aldiko Reader lässt sich nicht auf dem eDGe installieren, ausserdem ist die Nutzung auf dem eInk Display nur mit dem eingebauten Reader möglich. Dieser kann Adobe DRM, aber alles funktioniert nur über ADE. Direkt auf dem eDGe lassen sich die ACM-Links nicht öffnen, obwohl das Gerät eigentlich bei Adobe als aktiviert gelten sollte. Ausserdem lässt sich das Auswählen von ePub als Format weder im App, noch über Dolphin ändern. Egal was ich tue, es kommen nur die ACM-Bücher, obwohl für manche auch ePub möglich ist. Lässt sich das irgenwie umgehen, bzw. gibt es eine komfortable Möglichkeit Bücher auszuleihen, ohne jedesmal den eDGe an den PC anschließen zu müssen?
Reply 

#24  Andy_T 01-18-2013, 08:29 PM
Quote WilliK
Ich würde gerne dies App auf meinem Kindle Fire einsetzen, der ja auch auf Android basiert, habe aber keinen Zugriff auf den marketplace. Ist es möglich, die onleihe.apk von irgendwo her zu bekommen?? Der Hersteller (ekz) stellt sich dumm...
Hallo,

die Onleihe App brauchst Du nicht, ich habe eben erfolgreich über onleihe ein Buch ausgeliehen und lese das jetzt auf meinem Kindle Fire.

Vorgehensweise:

- Bluefire Reader installieren aus dem Amazon Marketplace
- Adobe ID erstellen, Kindle Fire damit authorisieren
- Adobe Digital Editions auf PC installieren, ebenfalls mit der Adobe ID authorisieren
- Über die Webseite http://www.onleihe.net/ihre-onleihe-finden.html Deine Bibliothek finden und dich einloggen
- Buch auswählen - muß "ePub für Reader" Format sein
- Buch in Dein Digital Editions downloaden
- Buch aus Digital Editions auf Kindle Fire übertragen
- Wenn Du auf beiden Geräten die selbe Adobe ID verwendet hast, sollte das Buch jetzt auf dem Kindle lesbar sein

Hoffe, das hilft.

Schöne Grüße,
Andreas
Reply 

#25  readstar 09-27-2014, 01:12 PM
Weiß einer, wie und ob überhaupt ich mit Onleihe Hörbücher azuf mein s5 laden kann? Oder geht das nur per PC?!
Reply 

#26  troll05 09-27-2014, 03:19 PM
geht wahrscheinlich gar nicht, gibt m.W. keine Audio-App die DRM unterstützt, gibt es ja bei Musik sonst nicht mehr
Reply 

#27  hamlok 09-27-2014, 03:40 PM
Bei mir geht es mit dem Samsung Galaxy XCover 2, dazu muss man mit dem Windows Media Player die heruntergeladene Datei auf das Samsung-Handy synchronisieren. Eine spezielle App braucht man eigentlich nicht, einige Samsungs können sie abspielen. Ob das auch mit dem S5 geht, weiß ich allerdings nicht. Die Onleihe hat aber auch ein Forum, wo man das erfragen kann oder weitere Hilfe bekommt.

Die Onleihe App selber kann aber keine Hörbücher abspielen.

Ich benutze gerne den Smart AudioBook Player dafür.
Reply 

#28  beachwanderer 09-28-2015, 12:24 PM
Aldiko und Onleihe - Probleme

Aha.

Wie ich an dem Thread hier im Userforum der Onleihe sehe, ist das Problem nicht neu, aber ich bin (länger keine Nutzung und nun vergeblich versucht) erst jetzt darauf gestoßen.

Muss mal sehen, wo es bei mir konkret hakt bzw. ob Workaround oder Wechsel folgt, momentan keine Bastelzeit.

Edit:

Tscha. Auf einem alten LG P 500 mit 2.3.3 wird das erstmal nix.

Pocketbook Reader installiert korrekt, Adobe DRM lässt sich auch aktivieren, und der Reader kommt mit dem was sowieso auf der SD-Karte ist gut klar, aber beim Versuch der Übernahme von Daten von Onleihe in Pocketbook ist leider Sense = Absturz.

Und der so "tolle" Bluefire Reader (den ich noch nie so recht mochte) installiert angeblich korrekt und nimmt auch gern die Adobe ID, lässt sich aber weder stand alone noch im Zusammenhang mit der Übernahme von Daten aus der Onleihe überhaupt starten.

Das ist ja fein. Nicht.
Onleihe zerschießt sich seit Wochen nachhaltig einen Teil der Mobilnutzer.
Reply 

#29  beachwanderer 09-29-2015, 12:18 PM
So, für das Onyx Midia eInk Phone E43 (das ja auch nur Android 2.3.5 hat) eine Bluefire Reader V 2.0.2 aus eigenen Archiven ausgegraben und das funktioniert mit der Onleihe. Immerhin.

Edit:

Für dat olle LG eine noch ollere Bluefire Reader V 1.3 ausgegraben. Die läuft auch. Und Übernahme von der Onleihe geht auch. Na denn. Nicht schön (mag den Bluefire Reader auch jetzt nicht lieber), aber es geht.
Reply 

#30  beachwanderer 10-05-2015, 07:03 AM
Nur mal der Vollständigkeit halber: Nach dem Aldiko-Update läuft die Onleihe auch mit Aldiko wieder. Kann diesen Beitrag im Onleihe-Forum also bestätigen.
Reply 

 « First  « Prev Next »  Last »  (3/4)
Today's Posts | Search this Thread | Login | Register