Mobileread
Mystery and Crime Kabel, Walther: Harald Harst (170) - Der tote Radscha. V1.0 [German] 01.08.2022
#1  Zentaurus 08-01-2022, 01:38 PM
Der tote Radscha.

Ich selbst war mit dieser überstürzten Abreise durchaus nicht einverstanden, denn wir hatten der feierlichen Verbrennung des Fürsten beiwohnen wollen, um wieder einmal ein echt indisches Schauspiel mitzuerleben.

Daraus wurde nun nichts …

Und das ärgerte mich …

Der Ärger verflüchtigte sich jedoch schnell, als der Frachtkutter kaum eine halbe Stunde unterwegs war, denn da … sagte Harst ganz unvermittelt zu dem Käpten und zu mir:

»Jetzt sind wir endlich die Aufpasser los … Das Boot ist umgekehrt …«

Das Mädchen ohne Namen.

Das Mädchen ohne Namen füllte uns die Teebecher aus der dampfenden Teemaschine und fragte mit ihrem verträumten Lächeln:

»Glauben Sie wirklich, Herr Harst, daß ich jemals erfahren werde, wer meine Eltern waren, wie ich in Wahrheit heiße?! Denn der Name, den mir meine Wächter hier zugelegt hatten — Amira —, ist doch niemals der, auf den ich Anspruch habe …«

Harald nickte ihr freundlich zu …

»Nur Geduld … Es kommt alles an den Tag — — alles … — Frühstücken wir jetzt … Halten wir uns nicht zu lange auf …«
This work is assumed to be in the Life+70 public domain OR the copyright holder has given specific permission for distribution. Copyright laws differ throughout the world, and it may still be under copyright in some countries. Before downloading, please check your country's copyright laws. If the book is under copyright in your country, do not download or redistribute this work.

To report a copyright violation you can contact us here.
cover.jpg 
[epub] Kabel, Walther - (170) Der tote Radscha.epub (145.6 KB, 201 views)
Reply 

Today's Posts | Search this Thread | Login | Register