Mobileread
Romance Zschokke, Heinrich: Die Rose von Disentis v1 [German] 12 Apr 2011
#1  Hokuspokus 04-12-2011, 04:34 PM
Heinrich Zschokke (1771-1848) war zu seiner Zeit einer der meistgelesenen deutschsprachigen Schriftsteller.

Wikipedia:
Als Schriftsteller wandte sich Zschokke anfangs der Räuber- und Schauerromantik zu, [ ... ]. Seine Novellen (Der tote Gast, Das Goldmacherdorf, Die Nacht in Brczwezmcisl) waren beim Publikum sehr beliebt, [ ... ]
This work is assumed to be in the Life+70 public domain OR the copyright holder has given specific permission for distribution. Copyright laws differ throughout the world, and it may still be under copyright in some countries. Before downloading, please check your country's copyright laws. If the book is under copyright in your country, do not download or redistribute this work.

To report a copyright violation you can contact us here.
[epub] Die Rose von Disentis - Heinrich Zschokke.epub (334.9 KB, 1500 views)
Reply 

#2  brucewelch 04-15-2011, 12:32 PM
Fabelhaft, dass sich hier mal einer um Zschokke kümmert. Vielen Dank!
Das Goldmacherdorf, Der Flüchtling im Jura, Der Freihof von Aarau, Addrich im Moos, Die Branntweinpest und Die Prinzessin von Wolfenbüttel könnten auch nicht schaden ...
Reply 

#3  Hokuspokus 04-16-2011, 04:42 PM
Bitte schön, bitte gleich: Der Freihof von Aarau

Besonders gut haben mir ja Die Walpurgisnacht und Der tote Gast gefallen. Gibt's schon als PDF, mach ich zur Gelegenheit aber nochmal als ePub.
Reply 

Today's Posts | Search this Thread | Login | Register