Mobileread
Other Fiction Mundt, Theodor: Das Duett. V1 [German] 11.4.2019
#1  brucewelch 04-11-2019, 06:18 AM
Mit "Das Duett" lege ich das belletristische Debüt von Theodor Mundt vor, der zu den prominenten Autoren des Jungen Deutschland gehörte. Es handelt sich dabei um einen Roman von 302 Seiten aus dem Jahre 1831, den der Autor mit 23 Jahren veröffentlichte. Der Text, ein kleiner Gesellschafts-, Liebes- und Freundschaftsroman mit sogar kriminalistischen Zügen, stellt ins Zentrum die ästhetische Diskussion und weist dadurch Verwandtschaft mit Sternbergs "Zerrissenen" aus dem Jahre 1832 auf (siehe Sternberg, Novellen), verfährt dabei aber philosophisch problematisierend - im Ganzen ein Versuch, sich von dem Diktum Hegels vom Ende der Kunstperiode zu befreien, Kunst auch nach Schiller, Goethe und der Romantik noch als möglich zu dekretieren, die Eigenständigkeit der Kunst zu behaupten und den Anspruch einer Oberherrschaft der philosophischen Kunstkritik zurückzuweisen (besonders im Tagebuch des Professors, siehe Kapitel 7).

Die Digitalisierung des Materials erfolgte im Wesentlichen durch die GoogleBooksKorrekturLesungsMethode, die bei einer Reihe von Seiten durch eigenes OCR ergänzt werden musste. - Da es sich hier um einen literarhistorisch wichtigen Text handelt, sind die Seitenziffern eingearbeitet (versteckt, aber visualisierbar, ggf. eMail oder PN).
Als Cover-Blickfang ist ein Bild gewählt, das ins Zentrum der Romanhandlung weist, denn die weibliche Hauptfigur Adelaide Winter spielt - wenn auch nicht biographisch - auf die damals Furore machende Opernsängerin Henriette Sontag an; den Rummel um sie, an dem sie übrigens - abgesehen von ihrer Sangeskunst und ihrer Schönheit - persönlich völlig unschuldig war, hatte 1826 bereits Ludwig Rellstab zu einem satirischen Roman verwertet ("Henriette oder die schöne Sängerin"). Das Bild zeigt (auf der Basis eines Gemäldes von Paul Delaroche, das im Jahre 1831, dem Veröffentlichungsdatum des Romans, geschaffen wurde) eben jene Henriette Sontag (die übrigens auch im Roman selbst zweimal erwähnt wird) im Kostüm der Donna Anna aus Mozarts "Don Giovanni", einer ihrer Paraderollen.
This work is assumed to be in the Life+70 public domain OR the copyright holder has given specific permission for distribution. Copyright laws differ throughout the world, and it may still be under copyright in some countries. Before downloading, please check your country's copyright laws. If the book is under copyright in your country, do not download or redistribute this work.

To report a copyright violation you can contact us here.
mundt-duett-cover.jpg 
[epub] Mundt, Theodor - Das Duett.epub (259.2 KB, 211 views)
Reply 

Today's Posts | Search this Thread | Login | Register