Mobileread
History Reck-Malleczewen, Friedrich: Bockelson (german), v1; 19.03.2020
#1  Karl May 03-19-2020, 01:38 PM
Der deutsche Schriftsteller Friedrich Reck (geb. 1884 auf dem Gut Malleczewen, Ostpreußen; gest. 16./17. Februar 1945 im KZ Dachau) war auch Arzt und ist in der Weimarer Republik vor allem mit Unterhaltungsromanen bekannt geworden. Das 1937 veröffentlichte Buch "Bockelson - Geschichte eines Massenwahns" schildert unter Rückgriff auf zeitgenössische Berichte die Episode des "Täuferreichs" von Münster im 16. Jahrhundert. Recks Interesse ist aber nur vordergründig ein historisches. Wie aus seinem Tagebuch hervorgeht, sah er in dem Massenwahn und den Exzessen der Wiedertäufer auch eine Parallele zur totalitären Nazi-Herrschaft und zur Tyrannei Hitlers. (Vgl. den Tagebuchauszug im Anhang des E-books.) Zwar war auch er antidemokratisch eingestellt, und als Traditionalist und Kulturkonservativer konnte er in den Entwicklungen der Moderne nur Barbarei erkennen. Hitler aber und sein Gefolge hasste Reck abgründig. Das musste er schließlich im KZ mit dem Leben bezahlen - obwohl sein "Bockelson" erstaunlicherweise die Nazi-Zensur passieren konnte.

Text in aktualisierter Rechtschreibung!
This work is assumed to be in the Life+70 public domain OR the copyright holder has given specific permission for distribution. Copyright laws differ throughout the world, and it may still be under copyright in some countries. Before downloading, please check your country's copyright laws. If the book is under copyright in your country, do not download or redistribute this work.

To report a copyright violation you can contact us here.
[epub] Reck-Malleczewen-Bockelson.epub (506.3 KB, 175 views)
Reply 

#2  matsch 03-23-2020, 06:06 AM
Dankeschön!
Reply 

#3  Karl May 03-28-2020, 01:22 PM
Danke ebenfalls! Und beste Wünsche, vor allem: gesund bleiben!
Reply 

Today's Posts | Search this Thread | Login | Register