Mobileread
History Bekker, Paul: Beethoven (german), v1. 19.11.2019
#1  Karl May 11-19-2019, 07:05 AM
Paul Bekker (1882-1937) war vor der NS-Zeit einer der einflussreichsten deutschsprachigen Musikpublizisten. Theodor W. Adorno nannte ihn den gescheitesten Musikkritiker in Deutschland zwischen den beiden Kriegen. Bekker prägte den Begriff „Neue Musik“ und setzte sich für deren Wegbereiter ein, u. a. für Gustav Mahler, Franz Schreker und Arnold Schönberg. Als Generalintendant des Staatstheaters Kassel (ab 1925) und Intendant des hessischen Staatsthaters Wiesbaden (ab 1927) spielte er auch im aktiven Musikleben der Weimarer Republik eine zentrale Rolle. Wegen seiner jüdischen Herkunft aller Ämter enthoben, emigrierte Bekker 1933 nach Paris und bald darauf nach New York, wo er 1937 starb.
Das vorliegende Buch über Beethoven erschien erstmals 1911 und erlebte bis 1933 insgesamt 40 Auflagen. Wie schon der Umfang der beiden Buchteile zeigt, liegt der Schwerpunkt nicht auf dem „Lebensgang“. Weit mehr als um biografische Details geht es Bekker um die künstlerische Entwicklung Beethovens: die Beschreibung der einzelnen Werke, des dahinterstehenden Ideengehaltes und ihre kulturgeschichtliche Einordnung.
In aktualisierter Rechtschreibung!
This work is assumed to be in the Life+70 public domain OR the copyright holder has given specific permission for distribution. Copyright laws differ throughout the world, and it may still be under copyright in some countries. Before downloading, please check your country's copyright laws. If the book is under copyright in your country, do not download or redistribute this work.

To report a copyright violation you can contact us here.
[epub] Bekker-Beethoven.epub (692.0 KB, 205 views)
Reply 

Today's Posts | Search this Thread | Login | Register