Mobileread
Mystery and Crime Kabel, Walther: Harald Harst (028) - Der Tempel der Khali. V1.0 [German] 09.01.2019
#1  Zentaurus 01-09-2019, 04:16 PM
Der Tempel der Khali.

»Ich finde das Leben jetzt ziemlich öde,« meinte Harst und gähnte verstohlen hinter der vorgehaltenen Hand, »Vierzehn Tage fast reisen wir nun schon wie jeder gewöhnliche Globetrotter. Ich fühle mich geradezu krank infolge dieser Untätigkeit. Und Dir, mein lieber Schraut, bekommt dieses behagliche, friedfertige Dasein auch nicht. Du wirst täglich dicker.«

Auf Harald Harsts Stoßseufzer über »das öde Leben«, mit dem ich übrigens sehr zufrieden war, wollte ich gerade erwidern, daß man doch schließlich auch als Liebhaberdetektiv einmal sich »Urlaub gönnen« könnte, als ein kleiner, magerer, glattrasierter Herr auf unseren Tisch zugesteuert kam, davor stehen blieb, sich leicht verbeugte und in etwas mangelhaftem Deutsch erklärte:

»Sie gestatten. Mein Name ist Garratt Molgedey. Ich habe doch die Ehre, Herrn Harald Harst und Herrn Max Schraut vor mir zu sehen, nicht wahr? — Ich las schon gestern abend Ihren Namen im Fremdenbuch. Da konnte ich nicht anders, — ich mußte mir einen seit langem gehegten Wunsch erfüllen, nämlich den, Sie persönlich kennen zu lernen, Herr Harst.«

Das Rätsel des Indischen Ozeans.

Wer Indien bereist und sich die größte Moschee der Welt die Dschama Masdschid in Dehli, nicht ansieht, versäumt das Imposanteste, was es an orientalischen Baudenkmälern überhaupt gibt.

Die Freitreppe hinaus stürmte jetzt eine Schar von kleinen, braunen Zeitungsverkäufern. Es war ja gegen halb fünf nachmittags, und soeben mußten die zwölf in Dehli erscheinenden Tageszeitungen zur Verteilung gelangt sein.

»Dehli-Post! — Dehli-Post! — Das Neueste über die Thugs — die Thugs!«

Harst wurde gleichzeitig mit mir auf den braunen Knirps aufmerksam, der gellend diese Worte kreischte und dazu eine Nummer der Dehli-Post in der rechten Hand schwenkte.
This work is assumed to be in the Life+70 public domain OR the copyright holder has given specific permission for distribution. Copyright laws differ throughout the world, and it may still be under copyright in some countries. Before downloading, please check your country's copyright laws. If the book is under copyright in your country, do not download or redistribute this work.

To report a copyright violation you can contact us here.
cover.jpg 
[epub] Kabel, Walther - (028) Der Tempel der Khali.epub (110.0 KB, 86 views)
Reply 

Today's Posts | Search this Thread | Login | Register