Mobileread
Onyx E43 EInk Smartphone
#1  beachwanderer 03-10-2014, 11:56 AM
Ernsthaft, Jay-Tech?!

Na, dann wollen wir mal sehen, was da kommt.

Grade war ich über die Pressemitteilung von Freitag gefallen, da kommt Dulin's Books mit Verweis auf Nate und engadget mit der Meldung über die CeBIT und die Firma Arta Tech aus Polen.

Laut engadget soll das Ding "irgendwann im April" in PL und D erhältlich sein und wohl um die 140 EUR kosten.
Reply 

#2  hamlok 03-11-2014, 04:35 AM
Ich habe nur mal kurz das Video gesehen, so richtig ausgereift sieht das aber noch nicht aus. Nr. 1 wäre erstmal das spiegelnde Display, ...

Kann mir nicht vorstellen, dass das ein großer Erfolg wird. Mich spricht das ganze Konzept nicht an, ich muss aber auch nicht überall lesen.

Generell finde ich e-Ink-Technologie hier nur deshalb interessant, weil es die Akkulaufzeiten enorm verbessern würde, aber es hat halt die bekannten Nachteile.
Reply 

#3  beachwanderer 03-11-2014, 04:50 AM
Quote hamlok
Kann mir nicht vorstellen, dass das ein großer Erfolg wird.
Das glaube ich auch nicht. Ich persönlich habe nun mal ein Faible für abseitige Nischenprodukte. (Mein Hauptmobiltelefon ist 9 Jahre alt und läuft mit einem OS, das seit Jahren eingestellt ist. .)
Reply 

#4  hamlok 03-11-2014, 05:10 AM
Quote beachwanderer
Das glaube ich auch nicht. Ich persönlich habe nun mal ein Faible für abseitige Nischenprodukte. (Mein Hauptmobiltelefon ist 9 Jahre alt und läuft mit einem OS, das seit Jahren eingestellt ist. .)
Genau, warum nicht ein Mobile mit schmalen Betriebssystem und e-Ink-Technologie fürs Telefonieren und Verschicken von Textnachrichten. Das könnte ich mir gut als Zweitgerät vorstellen, aber selbst das wäre eine Nische.

Die heutigen Smartphones sind halt viel mehr. Ich glaube nicht an eine Rückentwicklung.
Reply 

#5  beachwanderer 03-11-2014, 05:32 AM
Update:

Ich habe grade erfahren, dass man bei Jay-Tech momentan von einem UVP von 149,- EUR ausgeht und man hofft, "bei genügend Interesse das E43 noch im Sommer auf den Markt zu bringen". - (Danke an die Dame von der Pressearbeit dort.)
Reply 

#6  beachwanderer 03-17-2014, 04:59 AM
Update

Nachdem in der letzten Woche alle eReader- und Mobilfunkportale ihre Sätze zum E43 geschrieben haben hat der g**gle-bot heute nun noch die Ankündigung der Computer B**d (kein Link) aufgefangen, nach der das Ding im Sommer nach Deutschland kommt und man das bei der B**d dann testen wird. Dann steht dem Marktstart ja nichts mehr im Wege .
Reply 

#7  reymund 03-28-2014, 01:28 PM
Da macht man sich den Vorteil von e-ink durch eine spiegelnde Oberfläche wieder kaputt
Wäre sonst als Zweitgerät durchaus in Frage gekommen man hätte zumindest draußen bei Sonnenschein die Telefonnummern erkennen können.
Reply 

#8  beachwanderer 04-09-2014, 05:14 AM
Notfalls aus Indien. (Das wäre z.B. ein sinnvoller Markt.)
Reply 

#9  beachwanderer 05-13-2014, 07:02 AM
In Turin war Buchmesse. Und Onyx war auch da. Mit e 43. Fotos via FB-Acct von OnyxBooxItalia.
Reply 

#10  beachwanderer 05-16-2014, 06:20 AM
Noch ein Blick, via ebookreaderitalia.

YouTube clip »
Reply 

  Next »  Last »  (1/5)
Today's Posts | Search this Thread | Login | Register