Mobileread
CoolReader für PocketBook Basic, Touch und Lux
#1  faltradl 06-26-2013, 05:04 AM
Gestern bin ich über dies gestolpert:

In Michael Sonntags Blog
“Cool Reader” für PocketBook Basic, Touch und Touch Lux

Michael Sonntag hat fertige Pakete geschnürt, die man nur noch auf das PocketBook Basic/Touch/Lux kopieren muss.

Zu dem Wikieintrag hier im Forum schreibt er, das die zusammen zu suchenden Dateien teilweise recht schwer zu finden sind. Deshalb finde ich es einen tollen Service, dass er fertige Pakete anbietet. So wird es einem leicht gemacht zu testen ob einem AdobeViewer, FBreader oder CoolReader am besten gefällt.

Ich habe gestern gleich den CoolReader aufgespielt und bin bisher recht angetan. An das etwas andere Bedienkonzept muss man sich erst gewöhnen. Aber mir gefällt, dass man beim CoolReader wie beim FBreader die Standardschrift global einstellen kann. Aber ohne die Unart gleich sämtliche Formatierungsangaben aus dem Ebook zu ignorieren. Muss man nur in den Einstellungen aktivieren.

Noch nicht heraus habe ich, warum manche Texte auf einmal in "Menuet script" angezeigt werden. Da werde ich heute Abend den betroffenen Ebooks mit Sigil unter das Röckchen schauen. ich bin schon gespannt ob und was ich da finden werde.

Gruß, Faltradl
Reply 

#2  troll05 06-26-2013, 05:33 AM
Kannst du bitte auch mal probieren ob in dieser Version das Problem mit den Wörterbüchern gelöst ist?
Bisher konnte man ein Wörterbuch über einen konfigurierten Button aufrufen, aber dann war Schluss weil kein Steuerkreuz zum navigieren da ist und der Touchscreen nicht auf Eingaben reagiert. Beenden ging nur über den Task-Manager.
Zwar lassen sich die Tasten entsprechend belegen, aber das fand ich als Workaround eher unbefriedigend.
Reply 

#3  Forkosigan 06-26-2013, 05:50 AM
http://tinyurl.com/coolreader-3-0-57-15-touch
neue Version für PB622. Die Version für Pocketbook Touch Lux soll auch bald kommen.


http://www.the-ebook.org/forum/viewtopic.php?t=26976
Reply 

#4  Tosch 06-26-2013, 06:45 AM
Hallo,
ich habe mir auch mal die Mühe gemacht, das von Michael geschnürte Paket entsprechend der Anleitung auf meinem PB-613 zu installieren.

Die Installation nach deiner Beschreibung läuft problemlos, der CoolReader bietet eine Menge nützlicher Einstellungen, um die Textdarstellung dem eigenen Geschmack anzupassen – wenn man denn viele DRM-freie Bücher hat.

Der dort von Michael genannte Verweis auf die Anpassung der Tastenbelegung für den PB-613 (also Pocketbook-Basic) ins Leere, aber eigentlich sollte sich der Reader ja trotzdem bedienen lassen...

[Update:]
Laut Michael ist die Tastenbelegung wie folgt (auch nachzulesen in seinen Thread-Kommentaren):
- Im Menue: Cursortasten für Navigation; Zurückblättern für zurück, Vorwärtsblättern für speichern (ebenso OK-Taste). Cursertasten Links/Rechts scheinen hier als "springen" interpretiert zu werden, zumindest vermute ich das, da auch im Menue unten rechts eine Zielseite angezeigt wird - auch hier kommt man durch mehrfaches drücken einer der großen Tasten wieder raus.

- Im Lesemode, scheinbar identisch zu anderen Readern; d.h. Cursortasten für Schrift vergrößern/verkleinern sowie für 10-Seiten vor/zurück. Beim "Seiten-Springen" hakt es: Unten rechts wird zwar die Zielseite angezeigt, aber nicht angesprungen. Erst durch mehrfaches drücken (15-20 mal) einer der Weiter/Zurückblättern-Tasten landet man dann wieder (...irgendwo) im Text.

Ich vermute mal, dass es sich um einen Bug im Cool.Reader handelt.

... wenn man weiß, wie die Tastenbelegung funzt, ist der CoolReader trotz dieser Ungereimtheiten benutzbar, und hat gegenüber den beiden anderen Readern Darstellungsvorteile.

Nachtrag - Der liebe Michael wies in seinem Thread darauf hin, dass sich die Tastenbelegung im Ordner "system\share\cr3\keymaps" in der Datei "keymaps.ini" befindet.
Falls jemand eine Anpassung der Tastenbelegung des CoolReaders für den PB-613 geschrieben hat, würde ich mich darüber sehr freuen.
Reply 

#5  Forkosigan 06-26-2013, 07:59 AM
Link zu Installationsdatei CoolReader für 622


coolreader.pbi
http://db.tt/iKH28y8D
Reply 

#6  Tosch 06-26-2013, 08:22 AM
Quote Forkosigan
Link zu Installationsdatei CoolReader für 622
... Danke - Diese Version ist auch in dem Paket von Michael enthalten. Michael hat dann aber noch Keymap-Anpassungen für die verschiedenen PB-Modelle zugefügt.
Reply 

#7  troll05 06-26-2013, 08:30 AM
Quote Forkosigan
http://tinyurl.com/coolreader-3-0-57-15-touch
neue Version für PB622. Die Version für Pocketbook Touch Lux soll auch bald kommen.


http://www.the-ebook.org/forum/viewtopic.php?t=26976
Hallo Fork,

Kannst du die Installation bitte mal übersetzen? Ich werde nicht so recht schlau aus dem was Google-Translate mir da anbietet.

Habe die "cr3-start.app" nach /applications kopiert, Die "cr3.app" nach /system/bin und den "data" Ordner nach /system/config/cr3 und die "Extensions.cfg" entsprechend angepasst

Wenn ich jetzt ein Buch mit cr3 öffnen will wird es im Browser geöffnet, und die Cr3-start.app macht gar nichts.
Reply 

#8  m.s 06-26-2013, 08:34 AM
Quote Forkosigan
http://tinyurl.com/coolreader-3-0-57-15-touch
neue Version für PB622. Die Version für Pocketbook Touch Lux soll auch bald kommen.
Laut automatischer Übersetzung soll der Inhalt des Archivs ins Rootverzeichnis des Readers kopiert werden. Aber da passiert nichts. Auch nicht, wenn ich ihn in die bestehenden Verzeichnisse kopiere. Oder die *.app ins Applicationsverzeichnis. Hat jemand noch eine Idee?
Reply 

#9  Forkosigan 06-26-2013, 09:50 AM
Quote Forkosigan
Link zu Installationsdatei CoolReader für 622


coolreader.pbi
http://db.tt/iKH28y8D
Entschuldigung, falsche Alarm. Es ist nur eine Testversion eines Installers ohne Funktion.
Reply 

#10  Forkosigan 06-26-2013, 10:05 AM
Quote troll05
Hallo Fork,

Kannst du die Installation bitte mal übersetzen? Ich werde nicht so recht schlau aus dem was Google-Translate mir da anbietet.

Habe die "cr3-start.app" nach /applications kopiert, Die "cr3.app" nach /system/bin und den "data" Ordner nach /system/config/cr3 und die "Extensions.cfg" entsprechend angepasst

Wenn ich jetzt ein Buch mit cr3 öffnen will wird es im Browser geöffnet, und die Cr3-start.app macht gar nichts.
laut Entwickler soll Ordner cr3 einfach in Stammverzeichnis kopiert werden
Reply 

  Next »  Last »  (1/6)
Today's Posts | Search this Thread | Login | Register