Mobileread
Other Fiction Falke, Konrad: San Salvatore. V.1 [German] 25.03.2017
#1  Leonatus 03-25-2017, 12:42 PM
Konrad Falke (* 19. März 1880 in Aarau; † 28. April 1942 in Eustis, Florida; eigentlicher Name Karl Frey) war ein Schweizer Schriftsteller (aus Wikipedia).

Von ihm ist hier noch nichts erschienen; insbesondere sein Roman "Der Kinderkreuzzug", Zürich 1924, ist indessen recht bekannt (digitalisiert bei Gutenberg-DE ). Ich meine, er (der Roman) sei sogar verfilmt worden, konnte dazu aber nichts finden.

"San Salvatore" ist eine Novelle, geschrieben in einem seltsam elegischen Stil, mit knappen formalen Mitteln und von fast mystischer Tiefe. Der Verfasser lässt Papst Pius II. als Erzähler auftreten, einen bedeutenden Humanisten, der während seines Pontifikats als entschiedener und tatkräftiger Verfechter päpstlicher Macht gewirkt hat. Konrad Falke setzt dem – in der schicksalhaft-unausweichlichen Verstrickung der Protagonisten der Erzählung – das "Vanitas"-Motiv entgegen, dabei selbst in Dimensionen christlichen Denkens zutiefst befangen.

Rätselhaft war mir allerdings der Ausblick auf die Geburt von Martin Luther im letzten Satz der Novelle – aber ganz passend im Jahr des Reformationsjubiläums …

Die Rechtschreibung wurde aktualisiert.
This work is assumed to be in the Life+70 public domain OR the copyright holder has given specific permission for distribution. Copyright laws differ throughout the world, and it may still be under copyright in some countries. Before downloading, please check your country's copyright laws. If the book is under copyright in your country, do not download or redistribute this work.

To report a copyright violation you can contact us here.
Cover.jpg 
[epub] Konrad Falke, San Salvatore.epub (378.6 KB, 568 views)
Reply 

Today's Posts | Search this Thread | Login | Register