Mobileread
Amazon eBooks auf Cybook?
#1  PantaRhei 01-12-2009, 05:30 PM
Guten Abend,

wenn ich mir das CyBook kaufe, kann ich spaeter wenn der Kindle in Deutschland vorhanden ist auch ebooks bei Amazon kaufen?

Sie unterstuetzen anscheinend das gleiche Format aber ich habe bedenken das es wegen dem DRM nicht funktionieren wird.

Gibt es tools womit man das DRM umgehen kann?

Im grunde kaufe ich gerne bei Amazon ein und wuerde auch zum Kindle greifen doch leider gefaellt mir das CyBook besser. Leider ist die Auswahl an Buechern bei Amazon auch am groessten.

vielen dank.
Reply 

#2  Pulp 01-12-2009, 06:36 PM
In Amerika wird, um Bücher für den Kindle auf Amazon zu kaufen, ein Kindle vorausgesetzt - dafür muß man das Gerät in seinem Amazon account registrieren - ohne Kindle wird es wohl auch in Europa nicht gehen.
Reply 

#3  PantaRhei 01-12-2009, 06:40 PM
Quote
No, Amazon won't let you purchase Kindle books unless there is a Kindle registered to your Amazon account.
hab ich auch grad gelesen, ach das ist doch wirklich bloed,
der kindle ist momentan noch kein tolles geraet. Ich versteh amazon nicht, sie wuerden doch geld verdienen. So ist man zwangsweise gezwungen illegal oder woander buecher zu erwerben.

es soll ja geruechte geben fuer ein studenten kindle. . mit groesserem bildschrim.
vielleicht wird das ja etwas.
Reply 

#4  cubisticus 01-13-2009, 04:40 AM
Quote PantaRhei
der kindle ist momentan noch kein tolles geraet. Ich versteh amazon nicht, sie wuerden doch geld verdienen. So ist man zwangsweise gezwungen illegal oder woander buecher zu erwerben.
Zum einen: Amazon will eben über die gesamte Verwertungskette Kontrolle ausüben und Geld verdienen. Außerdem haben sie begriffen, dass der (profitable) E-Book-Markt eben weit mehr ist als nur E-Books, E-Reader und ein Online-Shop. So wie das Buchwesen der Neuzeit eben inzwischen weit mehr wurde als Gutenberg jemals im Sinn hatte (der mit seinem Ansatz ja auch eine gloriose Pleite hinlegte). "Content" ist ja das seit Jahren riesige Problem des Marktes -- wo kommen die Inhalte her, wie verteilen wir sie, wie sorgen wir dafür, dass sie nicht gleich "kostenlos" versickern, wer bezahlt die Redaktionen, Autoren usf. Das ist viel mehr als Gerät und (E-)Buch.

Zum anderen: AFAIK verdient selbst Amazon derzeit praktisch nichts an den E-Books selber, weil sie die praktisch zum Einkaufspreis abgeben. Der Preis reduziert sich um die Marge, die Amazon mit den P-Books hat. Die Verlage (und alles was dahinter steht: Autoren, Agenten usf.) verlangen nämlich weiterhin denselben Preis, egal ob e oder p. Und tatsächlich bleibt ja die Frage, ob es soviel günstiger ist, in E-Books zu machen, dass man das an Kunden weitergeben kann, oder ob nicht die materielle Vertriebskette (Druck, Lagerhaltung, Vertrieb, Grossisten usf.) bei der Erstellung eines Buches eher zu vernachlässigen ist (zumal wenn das eine immer häufiger PoD ist bzw. das andere erstmal eine völlig neue und ebenfalls nicht billige Distributionskette erfordert). Also, ohne den sauteuren und hässlichen Kindle würde Amazon vielleicht gar nix verdienen. So wie Apple am iTunes-Store nur wenig, an der sündig teuren iPod-Hardware viel verdiente. Das eine brauchte aber das andere.

Ich finde Amazons Ansatz nicht gut, aber verständlich -- vgl. Apple, iTunes und iPod. Warum sie allerdings aus dem Kindle das häßlichste Gerät des Jahres machen mussten, erschließt sich mir auch nicht
Reply 

#5  Pulp 01-13-2009, 07:45 AM
Eine Lösung, die sich in Amerika 'etabliert' hat ist einen kaputten Kindle zu kaufen, den der ursprüngliche Besitzer in seinem Account de-registriert hat und von den gekauften Büchern dann den Kopierschutz zu entfernen.
Letzteres ist leider nicht legal, ausserdem ist die Lösung für uns z.Zt. unbrauchbar, weil Amazon auch eine us-kreditkarte und einen us-wohnsitz verlangt (das wird sich wohl ändern, wenn der kindle nach europa kommt)
Reply 

#6  PantaRhei 01-13-2009, 09:01 AM
Ok, schon verstaendlich. Also werd ich mit meinem eBook Reader eine weile noch warten. Hab noch genuegend Analog.


beim iTunes Store hat man wenigstens die moeglichkeit die Songs durch legale wege auf jeden MP3 player zu spielen, und das DRM zerfaellt auch komplett in diesem Jahr.

warten wir also ab was die zukunft bringt.
Reply 

Today's Posts | Search this Thread | Login | Register