Mobileread
Science Fiction Laßwitz, Kurd: Bis zum Nullpunkt des Seins german v1 13 feb 2009
#1  netseeker 02-13-2009, 12:01 PM
Wir schreiben das Jahr 2371. Die Menschheit lebt in riesigen Wolkenkratzern mit großen Dachgärten und nutzt "Luftdroschken" als Hauptverkehrsmittel. Aufgrund der Überbevölkerung wird jedes freiliegende Stückchen Land für die Nahrungsversorgung benötigt. Die Musik wird in jener Zeit für das Ohr unerträglich und die Kunst konzentriert sich auf das "Ododion", das Geruchklavier.

Oxygen, ein "Wetterfabrikant" gerät mit seiner Angebeteten, der Duftkünstlerin Aromasia, und seinem Nebenbuhler Magnet in einen Streit über die Bedeutung der "Ododistik" bei der Weiterenticklung der Zivilisation. Denn Oygen glaubt an die freie Entfaltungskraft des Menschen und nicht an den aktiven Beitrag der "Ododistik" oder anderer Kunstformen. Durch Oxygens Meinungsäußerung stark verärgert versuchen Aromasia und Magnet Oxygen öffentlich bloßzustellen. Der Angegriffene sinnt auf Rache und begeht einen furchtbaren Fehler...

Geniale Erzählung vom Großvater der Science Fiction. Eine wirklich ungewöhnliche Mischung aus Zukunftsvision, stillem Humor und Tragödie. Absolut lesenswert.
This work is assumed to be in the Life+70 public domain OR the copyright holder has given specific permission for distribution. Copyright laws differ throughout the world, and it may still be under copyright in some countries. Before downloading, please check your country's copyright laws. If the book is under copyright in your country, do not download or redistribute this work.

To report a copyright violation you can contact us here.
[epub] Bis zum Nullpunkt des Seins - Kurd Laßwitz.epub (127.1 KB, 2622 views)
Reply 

Today's Posts | Search this Thread | Login | Register