Mobileread
PocketBook Touch Lux 3 und PDF Reflow. Probleme?
#1  VWeed 02-21-2016, 07:19 PM
Habe ja meinen Touch Lux aufgrund Nichtnutzbarkeit seit langem eingemottet. Die versprochenen Firmwarupdates zur Behebung blieben ja reine Versprechen.

Daher bin ich unschlüssig, ob ich PocketBook nach der PDF-Reflow-Pleite am Touch Lux noch eine Chance geben soll oder mich gleich besser für einen Android EInk-Reader entscheiden soll, auf dem ich z.B. Moonreder oder den EZReader installieren kann.

Funktioniert auf dem neuesten Touch Lux 3 das PDF-Reflow inzwischen ohne dauernde Hänger beim Umblättern, das nur durch andauerndes Ändern der Schriftgrösse temporär übergangen werden konnte?

Mehr als einmal ist mein TouchLux aufgrund dieses Fehlers nur knapp der Destrukturierung an der Wohnzimmerwand entkommen. Solche Fehler gehen mir nämlich furchtbar an die Nerven.

Ich habe nun mal zu 90% EBooks im PDF-Format, die i.d.R. ohne Reflow nicht oder zumindest nicht gut lesbar sind.
Soll ich mir also den Touch Lux 3 kaufen oder besser gleich einen androidbasierten eInk-Reader, der dann aber ja auch Probleme mit Fremdprogrammen wie z.B. dem Moonreader haben soll (weisse Menuschrift auf weissem Hintergrund)?

Kann mir da jemand von Euch Fachleuten bei der Entscheidung helfen?

Ich suche einen 6-8" eInk-Reader (mgl. 4/3 Seitenverhältnis, 1024x768Px), der problemlos einfaches, einspaltiges PDF Reflow beherrscht und auch mit ePub zurechtkommt.
Viel grössere Ansprüche habe ich ja gar nicht. Brauche kein Wörterbuch, die Romane müssen auch nicht vorgesungen werden können und brauche auch keinen anderen Schnickschnack. Nur störungsfrei lesen möchte ich gerne mal wieder.

Habe zwar LG GPads, die sind eigentlich perfekt - in geschlossenen Räumen. Aber nun steht ja das Frühjahr wieder an, wo man doch ganz gerne mal wieder auf einer Parkbank in der Sonne sitzen und lesen will. Also ist eInk angesagt.
Was könnt Ihr mir da empfehlen?

Liebe Grüsse

Vero
Reply 

#2  LucyOne 03-06-2016, 06:46 AM
Ich lese ab und zu PDF-Bücher auf meinem TL2. Manchmal hakt eine Seite, so dass man nicht umblättern kann, aber bei mir ist das längst nicht so häufig vorgekommen, dass es das Buch unlesbar gemacht hätte. Ich würde dem Pocketbook noch eine Chance geben, die Firmware 5.12 ist inzwischen sehr stabil.
Reply 

#3  VWeed 03-11-2016, 04:08 PM
Ah, bestens!
Danke Dir, LucyOne :-)
Habe schon zugeschlagen beim PB TL 3 - wobei ich auch beim Android Onyx I86 HDML Plus schwach geworden bin.
So sind jetzt beide Geräte bei mir gelandet.

Muss sagen, das 8"-Display im Onyx hat schon was.
Nicht so klein und putzig, wie das PB 626_2, aber viiiiiiiiiel mehr Platz für Text zum lesen.
Da muss man nicht mehr so oft umblättern.

Liebe Grüsse

Vero
Reply 

#4  mmat1 03-13-2016, 06:08 AM
Quote VWeed
... Android Onyx I86 HDML Plus schwach geworden bin.
Darf ich fragen, wo Du das Teil beozogen hast?
Reply 

#5  VWeed 03-16-2016, 02:15 AM
Hallöchen,
den Halbedelstein I86 habe ich mir fast neuwertig auf eBay geschossen.
Der kann perfektes PDF Reflow, da Android OS
Liebe Grüsse
Vero
Reply 

#6  Doitsu 03-16-2016, 03:07 AM
Man kann übrigens PDF-Dateien auch mit k2pdfopt für kleinere Bildschirme umformatieren.
Da dabei der "Reflow" fest eingestellt wird, ist diese Methode ideal für ältere Lesegeräte mit nicht so leistungsfähigen Prozessoren.
Reply 

#7  mmat1 03-16-2016, 03:06 PM
Quote VWeed
Hallöchen,
den Halbedelstein I86 habe ich mir fast neuwertig auf eBay geschossen.
Der kann perfektes PDF Reflow, da Android OS
Liebe Grüsse
Vero
Danke, es hat mich halt mal interessiert, weil die Geräte hierzulande eher etwas schwer zu bekommen und scheinbar auch recht teuer sind.

vg, MM
Reply 

#8  VWeed 03-17-2016, 07:12 PM
@Doitsu,
und ich habe mir ein Euro 30.-- Programm gekauft.
Aber dieses funzt perfekt - habe zwischenzeitlich meine ganzen PDFs in ePubs umgewandelt und lese diese nun bevorzugt. Sogar Inhaltsverzeichnisse und Links übersetzt das Programm.
Ausser bei Fachbüchern funktioniert es recht gut, einspaltige Bücher sind kein Problem.
Und ich muss keine feste Grösse des Displays vorgeben.

@MMat1,
Ja, als ich recherchiert hatte, wollte der Shop Euro 279.-- für das I86 und ich glaube nochmal 30.-- für das Case.
Ich habe beides für Euro 200.-- bekommen. Zustand: Neuwertig mit fast 18Monaten Restgarantie.
Glück gehabt - darf eine Blonde schliesslich auch mal :-)
Reply 

#9  mmat1 03-25-2016, 02:25 PM
Quote VWeed
Glück gehabt - darf eine Blonde schliesslich auch mal :-)
Hallo Vweed,

also nachdem ich mir die Preise mal angeguckt hab, isses bei mir doch der Pocket-Book geworden (auch gebraucht) (mit aktuellster Firmware drauf), PDF ist ja auch nicht nicht mein primäres Format.

Ich muß sagen, ich war angenehm überrascht. Das Ding ist zwar lahm wie ne Schnecke (meine PDF's bestehen in der Regel aus ganzseitigen Bildern), aber ich habe bei der PDF-Darstellung keine Fehler gefunden.

Beim Reflow-Modus mit dem BGB (kann man für lau beim Bundesjustizministerium runterladen) ist mir aufgefallen, das Reflow zunächst funktioniert, dann kommen mehrere Seiten Inhaltsverzeichnis mit sehr kleiner Schrift (Reflow funktioniert nicht) und bei den Paragraphen funktionierts dann wieder.

Also scheint ein funktionierendes Reflow eben auch von einer entsprechenden Formatierung des PDF's abzuhängen. Ich vermute, der Weg, störrische PDF's einfach zu konvertieren, ist zielführend.

Mir scheint, auch hierbei ist das Klischee von der Blonden nicht anwendbar...

vg, MM
Reply 

#10  VWeed 03-27-2016, 12:37 PM
Quote mmat1
Mir scheint, auch hierbei ist das Klischee von der Blonden nicht anwendbar
Hallöchen,
magst das nicht mal meinem Männe sagen
Frohe Ostern @all
Reply 

  Next »  Last »  (1/6)
Today's Posts | Search this Thread | Login | Register