Mobileread
Was macht ihr gerade?
#1  ravenne 04-09-2013, 04:48 PM
Ich bin gerade dabei, Wordpress via youtube-videos zu lernen. Ich finde Lernen über Video generell sehr angenehm, man kann die Füße hochlegen, Tee trinken und nebenher gleich alles ausprobieren (oder auch mal zwischendurch hier posten, wenn es gerade etwas langatmig ist ). Ich bin bei Teil 5 von weiß der Himmel wie vielen Teilen des Tutorials (ich schaue lieber nicht nach, wie viele noch kommen, sonst verliere ich womöglich noch die Motivation!). Bisher finde ich es sehr intuitiv und einfach umzusetzen. Mein erstes "Projekt" soll dann ein Blog für die Schule werden.
Reply 

#2  Billi 04-09-2013, 05:10 PM
Ich war auch gerade beim Lernen, da ich noch einmal ein Fernstudium (Medieninformatik) aufgenommen und so jeden Abend meine Beschäftigung habe.
Reply 

#3  ravenne 04-09-2013, 05:16 PM
Quote Billi
Ich war auch gerade beim Lernen, da ich noch einmal ein Fernstudium (Medieninformatik) aufgenommen und so jeden Abend meine Beschäftigung habe.
Oh, das klingt interessant (und anstrengend! ) Gibt es einen vorgegebenen Studienzeitraum oder kann man es sich frei einteilen, wie schnell oder langsam man lernt? Gibt es eine Abschlussprüfung oder auch Zwischenprüfungen? Ich will dich natürlich nicht vom Lernen abhalten - das muss jetzt also nicht sofort beantwortet werden.
Reply 

#4  Billi 04-09-2013, 05:40 PM
Es ist ein normales FH-Studium mit mehr oder weniger dem gleichen Stoff und den gleichen Prüfungen wie bei den Direktstudenten. Der Unterschied liegt in der Zeit, Direktstudenten haben in diesem speziellen Fach sechs Module pro Semester, wir - je nach Wahl - zwischen eins und sechs, normal sind drei oder vier. Deshalb dauert es bei uns insgesamt entsprechend länger. Und nein, Du hast mich nicht abgehalten, für heute reicht es!
Reply 

#5  hamlok 04-10-2013, 02:32 AM
@ravenne

Was für ein schönes neues Thema!

Ich wollte dich noch etwas zu Zypern fragen. Wie war das? Sind die Deutschen jetzt sehr unbeliebt? Und du bist Schweizerin oder hast dich nur als eine ausgegeben? Was ist ein Kuchentrauma?

So viele ungeklärte Fragen.

@Billi

Das schafft mir jetzt ein schlechtes Gewissen.

Ich könnte auch mal wieder etwas Neues anfangen, z.B. endlich mal mein Englisch verbessern....
Reply 

#6  ravenne 04-10-2013, 02:48 AM
Quote hamlok
@ravenne

Was für ein schönes neues Thema!

Ich wollte dich noch etwas zu Zypern fragen. Wie war das? Sind die Deutschen jetzt sehr unbeliebt? Und du bist Schweizerin oder hast dich nur als eine ausgegeben? Was ist ein Kuchentrauma?

So viele ungeklärte Fragen.

@Billi

Das schafft mir jetzt ein schlechtes Gewissen.

Ich könnte auch mal wieder etwas Neues anfangen, z.B. endlich mal mein Englisch verbessern....
Ich hatte schon das Gefühl, dass man aufmerksam beäugt wurde, wenn man sich im Laden untereinander auf Deutsch unterhalten hat. Zumindest wurde man an der Kasse sofort gefragt, ob man aus Deutschland sei

In reinen Touristenorten war das allerdings wieder anders, da waren jetzt zur Vorsaison alle Touristen beliebt, sogar wir
Und ja, die Schweiz war dann quasi eine Notlüge.

Ein Kuchentrauma ist eine durch zu viel Kuchen backen und / oder essen verursacht psychische Störung, die dazu führt, dass man nichts Süßes mehr sehen kann und im Falle einer plötzlichen Fressattacke auf Chips und Salzstangen ausweichen muss. Oder so.

Englisch verbesser wäre auch was für mich. Ich bin nur gerade etwas ratlos wie. Ich habe App-mäßig noch nichts wirklich Gutes gefunden außer einfachen Vokabeltrainern oder Anfängerkursen, die dann aber wieder zu sehr Anfänger sind. Wir bräuchten da wohl ein Fernstudium
Reply 

#7  Gudy 04-10-2013, 03:17 AM
Quote ravenne
Englisch verbesser wäre auch was für mich. Ich bin nur gerade etwas ratlos wie.
Lernen anhand von Vokabeltrainern und Lektionen finde ich doof. Ausgehend vom Schul-Englisch lese ich Englische Bücher und höre Englische Podcasts auf dem täglichen Pendelweg - ersteres seit 20 Jahren, letzteres seit ungefähr 10.

Und was mache ich gerade so? Lesen, wie immer, Star Wars - The Old Republic spielen, und hoffen, dass mein Rücken aufhört weh zu tun, bevor die Gartensaison endlich losgeht. :-)
Reply 

#8  hamlok 04-10-2013, 03:20 AM
Quote ravenne
Ein Kuchentrauma ist eine durch zu viel Kuchen backen und / oder essen verursacht psychische Störung, die dazu führt, dass man nichts Süßes mehr sehen kann und im Falle einer plötzlichen Fressattacke auf Chips und Salzstangen ausweichen muss. Oder so.
Ich kompensiere das, indem ich gleich abwechselnd süß und salzig esse. Das führt aber zu einem Wiegetrauma oder dem viel schlimmeren Spiegeltrauma. Man hat dann das Gefühl zu dick zu sein. Was so natürlich nicht stimmen kann...
Reply 

#9  hamlok 04-10-2013, 03:39 AM
Quote Gudy
Lernen anhand von Vokabeltrainern und Lektionen finde ich doof.


Ich suche da noch den passenden Weg.

Ich schaue im Moment vermehrt englische Filme mit englischen Untertiteln. Ich höre auch sehr gerne Hörbücher, aber in Englisch ist das für mich derzeit ein Ding der Unmöglichkeit.

Ich sollte auch mal wieder etwas mehr in Englisch lesen, habe da noch die Warrior-Cats als Sammelband.
Reply 

#10  ravenne 04-10-2013, 03:56 AM
Quote Gudy
Lernen anhand von Vokabeltrainern und Lektionen finde ich doof. Ausgehend vom Schul-Englisch lese ich Englische Bücher und höre Englische Podcasts auf dem täglichen Pendelweg - ersteres seit 20 Jahren, letzteres seit ungefähr 10.

Und was mache ich gerade so? Lesen, wie immer, Star Wars - The Old Republic spielen, und hoffen, dass mein Rücken aufhört weh zu tun, bevor die Gartensaison endlich losgeht. :-)
Ich versuche auch, vermehrt englische Bücher zu lesen. Man müsste dann aber so diszipliniert sein und unbekannte Vokabeln a) nachschlagen, b) sich merken und c) anwenden (sonst klappt das mit dem Merken auf Dauer ja auch wieder nicht). Bei mir scheitert es meistens schon beim Nachschlagen, zumindest wenn es gerade sehr spannend ist. Das Merken hängt wie gesagt mit dem Awenden zusammen. Aber das ist auch nicht so einfach. Ich lese zum Beispiel Game of Thrones / Song of Ice and Fire auf Englisch. Aber mit wem soll ich denn bitteschöne eine englische Konversation über Inzest, Enthauptung und Zunge rausschneiden führen

Alles Gute für den Rücken!

Quote hamlok
Ich kompensiere das, indem ich gleich abwechselnd süß und salzig esse. Das führt aber zu einem Wiegetrauma oder dem viel schlimmeren Spiegeltrauma. Man hat dann das Gefühl zu dick zu sein. Was so natürlich nicht stimmen kann...
Das wird schon wieder! Der Frühling kommt, dann ist man automatisch wieder aktiver

Quote hamlok

Ich suche da noch den passenden Weg.

Ich schaue im Moment vermehrt englische Filme mit englischen Untertiteln. Ich höre auch sehr gerne Hörbücher, aber in Englisch ist das für mich derzeit ein Ding der Unmöglichkeit.

Ich sollte auch mal wieder etwas mehr in Englisch lesen, habe da noch die Warrior-Cats als Sammelband.
Filme mit englischen Untertiteln finde ich auch eine gute Möglichkeit. Oder Comics, da wird einem das Englisch dann in bubble-großen Portionen serviert und man kann zur Not aus dem Bild herleiten, worum es eigentlich geht. Jetzt, wo ich das iPad mini habe, habe ich wieder mit der Y-The Last Man Serie angefangen, das geht ganz gut auf Englisch.
Reply 

  Next »  Last »  (1/87)
Today's Posts | Search this Thread | Login | Register